filtr novinky

SPORT MOTORRADREIFEN TEST 2016

30.05.2016

In der MOTORRAD  nr 12 ist der aktuellen Sport Motorradreifen Test erschienen. Getestet wurden die 6 aktuellen Reifen von Bridgestone, Continental Dunlop, Metzeler, Michelin und Pirelli auf einer Yamaha R1 in der Größe
120/70 ZR17 und 190/55 ZR17  Ein Sportfahrer muss minestens ein bis zwei mal im Jahr neue Reifen kaufen, da der Verschleiß bei den PS Boliden wesentlich höher ist. Getestet wurde  auf dem Goodyear-Dunlop Testgelände im südfranzösischen Mireval. Da lassen sich auf gleichmäßig bewässerten Passagen, Regenfahrten simulieren.

 

 

Metzeler Sportec M7 RR

METZELER M7 Platz 1  Testsieger
Landstraße 1
Rennstrecke 3
Nasstest 2



Fazit : "... der Metzeler M7 ist und bleibt ein echtes Universaltalent für sportliche Fahrertypen - ob auf der hausstrecke oder bei der Rennstreckenhatz. Seine Ausgewogenheit lässt ihn mit Fug und Recht auf Platz eins stehen."


Pirelli Diablo Rosso III

PIRELLI DIABLO ROSSO IIIPlatz 2
Landstraße 4
Rennstrecke 1
Nässe 3


Fazit
: "... wer beim Reifenkauf auf besonders viel Sportlichkeit Wert legt, darf gerne zum neuen Rosso III greifen. Vor allem, weil der Pirelli nun auch bei etwas widrigeren Bedingungen immer noch eine gute Figur macht."


Continental SportAttack 3

CONTINENTAL SPORTATTACK 3Platz 2
Landstraße 1
Rennstrecke 3
Nässe 3


Fazit
: "... auf der Landstraße konnte der Sportreifen von Conti schon immer überzeugen. Der SportAttack 3 hat nun auch bei Nässe deutlich an Qualität gewonnen. Zusammen mit ordentlichen rennergebnisen macht das Platz 2


Bridgestone S21

BRIDGESTONE S21Platz 4
Landstraße 3
Rennstrecke 1
Nässe 5

 

Fazit: " ... Sportlertypen, die ein knaciges Gimmi für beherztes Angasen auf der Hausstrecke und beim Renntraining brauchen, werden mit dem Bridgestone S21 sehr zufrieden sein. An kalten, nassen Tagen überzeugt der Bridgestone aber nicht."

 

Michelin Power 3

MICHELIN POWER 3Platz 5
Landstraße 4
Rennstrecke 6
Nässe 1



Fazit: " ... Im Prinzil ist der Power 3 der Ausputzer im Revier. Erst wenn's unwirtlich wird, kommt bei supersportlichen Michelin-Männern richtig gute Laune auf. Wer es aber bei Topwetter krachen lässt, wird keine rechte Freude haben.


Dunlop Sportsmart 2

DUNLOP SPORTSMART IIPlatz 6
Landstraße 6
Rennstrecke 5
Nässe 5

 

Fazit: " ... Neutralität, Handlichkeit, Präzision - mit diesen Eigenschaften ist der Sportsmart 2 nicht besonders reichlich gesegnet. Was nicht nur auf der Rennstrecke zu spüren ist, sondern sich wie ein roter Faden durch den Alltag zieht.

 

Den Artikel Sportreifen Motorradreifen können Sie als PDF online kaufen >>

 

unsere Meinung dazu ...  Der Rennstrecken Note sollte mann nicht allzugroße Aufmerksamkeit schenken, da die meisten Hersteler dafür extra Hypersport oder Rennreifen anbieten, die auf Racetrack alles besser machen als die hier getesteten Sportreifen. Wenn man diese Note herausrechnet siet die Klasifizierung plötzlich ganz anders aus.